Wir räumen auf! – VORURTEILE

WIR RÄUMEN AUF MIT DEN VORURTEILEN

7 Vorurteile gegenüber Zeitarbeit

1. Zeitarbeit macht sich schlecht im Lebenslauf

Ganz im Gegenteil, Personaler sehen Bewerber/innen mit Erfahrungen aus der Zeitarbeit meist im Vorteil. Vor Allem, wenn die Bewerber/innen bereits Branchenerfahrungen sammeln konnten, die zum Profil des Unternehmens passen.

2. Zeitarbeit ist keine Festanstellung

Jede/r Mitrarbeiter/in ist beim Zeitarbeitsunternehmen fest angestellt. Die Angestellten haben also auch das Recht auf Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und bei Nichteinsatz. Natürlich beteiligt sich das Zeitarbeitsunternehmen auch an den gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungsbeiträgen.

3. Zeitarbeitnehmer verdienen viel weniger

Zeitarbeitnehmer/innen werden nach Tarifverträgen bezahlt und zusätzlich gibt es Branchenzuschläge, um die Gehälter an dieder Stammmitarbeiter anzugleichen. Nicht zu vergessen: Gesuchte Fachkräfte werden in der Regel übertariflich bezahlt.

4. Kein Einsatz, kein Geld

Auch in der Zeit zwischen Einsätzen werden die Mitarbeiter durch das Zeitarbeitsunternehmen bezahlt. Somit können auch Wochen des Nichteinsatzes überbrückt werden.

5. Zeitarbeit ist nichts für Fachkräfte

Für Fachkräfte bietet Zeitarbeit die Möglichkeit sich verschiedene Branchen anzuschauen und somit Erfahrungen in verschiedenen Branchen und Firmen zu sammeln. Die Zeitarbeit eignet sich also auch für Fachkräfte perfekt zur Findung des Traumjobs.

6. Zeitarbeitnehmer haben keine Rechte

Alle Angestellten haben durch die Kontakt- und Schlichtungsstelle des iGZ das Recht auf professionelles Beschwerdemanagement. Ebenfalls haben Sie das Recht auf alle Gemeinschaftseinrichtungen des Betriebes, wie beispielswiese der Kantine oder des Betriebskindergarten.

7. Zeitarbeit verdrängt Stammarbeitsplätze

Zeitarbeit verdrängt keine Stammbelegschaft, da in Deutschland gerade einmal 2,3% aller Erwebstätigen Zeitarbeitnehmer/innen sind und diese sich nur in bestimmten Bereichen und Branchen befinden.

Was haben die Kritiker jetzt noch vorzubringen? Nichjts? - Dann bewirb Dich noch heute für Deinen Traumjob!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*