„Ich bin auch RASANT…“

„Sprungbrett, Flexibilität und Konjunktur – von Personaldienstleistungen und Zeitarbeit profitieren Arbeitnehmer, Unternehmen und die Wirtschaft. Zeitarbeit ist eine Beschäftigungsform, die Unternehmen hilft, flexibel zu bleiben und schnell auf verschiedene wirtschaftliche Herausforderungen zu reagieren. Die Zeitarbeitnehmer profitieren, weil sie einen schnellen Einstieg in den Arbeitsmarkt finden, ihre Kenntnisse erweitern und ihre beruflichen Chancen verbessern. Sie arbeiten immer da, wo sie dank ihrer Qualifikationen wirklich gebraucht werden“. (1)

Diese positiven Aspekte werden in öffentlichen Diskussionen leider häufig außer Acht gelassen. RASANT klärt auf!
In kurzen Videoclips möchten wir gemeinsam mit Ihnen die Zeitarbeit und das Arbeiten bei RASANT transparenter gestalten. Vom Neu-RASANTie bis zum 15-jährigen Jubiläumsmitarbeiter sollen Ihre Eindrücke präsentiert, Vorurteile gegenüber der Zeitarbeit aus dem Weg geräumt und interne Arbeitsabläufe erläutert werden.

Zum Beispiel zu diesen Themen:
– Vom Bewerber zum Mitarbeiter
– Einsatzvorbereitung und erster Arbeitstag
– Wechselnde Einsatzmöglichkeiten
– Weiterbildungsmöglichkeiten
– Über die Arbeitnehmerüberlassung zur Festeinstellung im Kundenunternehmen
– Vom Stundenzettel zur Lohnabrechnung
– Rechtliche Bestimmungen gibt es nicht!
– In der Zeitarbeitsbranche ist kein Platz für qualifizierte Mitarbeiter!

Haben Sie weitere Themenvorschläge oder möchten einen Video-Beitrag präsentieren, dann senden Sie uns einfach eine E-Mail an videoclip@rasant-logistics-services.de.

Wie werde ich RASANT Video-Scout?

Videoscout

Als RASANT-Video-Scout interviewst Du Deine Kollegen im Arbeitsalltag, stellst Dich selbst und Deine Erfahrung bei RASANT dar und/oder befragst interne RASANT Mitarbeiter zu den Vorurteilen und internen Arbeitsabläufen. Alles was Du dafür benötigst ist ein (Dein) Smartphone sowie den Interview-Fragenkatalog.

Was hast Du davon? Pro Online gestelltem Beitrag bekommst Du eine Prämie. Dein Video-Beitrag wird nach Inhalt und Aufwand bewertet und dementsprechend prämiert.

 

(1) Quelle: http://www.personaldienstleister.de/branche.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*